Kurse

lizensierte Trainer

Bis heute haben wir noch keine Trainer im Motiva-Training® ausgebildet. Es befinden sich auch keine derzeit in Ausbildung. Wir, Gertrud Pysall und Franziska Schmitt-Egner stehen Ihnen als einzige Ansprechpartner und Lehrer gerne zur Verfügung. Deswegen sind Motiva-Kurse nur bei uns buchbar. Andere Angebote sind Nachahmer, die ohne Lehrerlaubnis unterrichten. Für die Inhalte solcher Unterrichtsangebote übernehmen wir keine Verantwortung und distanzieren uns deutlich, weil sie nicht unsere Lehre widerspiegeln und die selbsternannten Trainer autonom handeln.

Aufbau eines Seminars

Um meine Inhalte vermitteln zu können, brauche ich Zeit mit Ihnen. Da es beim Motiva-Training nicht darum geht, dass das Pferd wieder etwas machen soll, sondern Sie ein/e Pferdeversteher/in werden, lernen Sie in der Theorie und Praxis alles, was Sie dazu brauchen.

Theorie

Alle 130 Vokabeln werden nach und nach im Einzelnen besprochen, erklärt und an Situationen erläutert. Mit Pferdemodellen können schwierige Situationen am Tisch besprochen und gerade der dargestellte Raum (der Abstand zwischen zwei Pferden) erkannt und begriffen werden. Jeder Teilnehmer kann so in seinem Tempo die einzelnen Abstände und Positionen entspannt erfassen und, wenn man so will, auswendig lernen.

 


Motiva live erleben

Wir zeigen, wie ein gelungener Dialog mit dem Pferd aussieht. Alles, was das Pferd tut und was der Mensch macht wird simultanübersetzt und erklärt. Die Teilnehmer haben im Anschluss die Möglichkeit Fragen zu stellen.

 


Praktische Übungen

Motiva beinhaltet sowohl ein großes theoretisches Wissen, als auch eine spezielle Technik. Um nicht alles mit dem lebendigen Tier ausprobieren zu müssen, gibt es eine Simulation eines Pferdes, mit dem man unbeschadet üben und erkennen kann, wie weit man bereits mit seiner Sprachfähigkeit gediehen ist. Wir analysieren die "Ursachen" der Fehler, die einem in der Kommunikation passieren. Die gleichen oder ähnliche Fehler können auch in dem Miteinander mit Menschen geschehen und es nutzt doppelt, sich dessen bewusst zu werden, um es konstruktiv ändern zu können. Dabei helfen entsprechende Übungen, denen genügend Zeit in den Seminaren gewidmet wird.

Dazu erlernt jeder den Umgang mit dem Motiva-Seil. Auch wenn der Mensch nicht 130, sondern ca. 40 Gesten und deren Kombinationen können muss, ist es ein großes Übungsfeld.

Es ist gut, wenn dieses Wissen stressfrei, ohne Nachdenken zu müssen, abrufbar ist, sobald man sich mit dem Pferd im Motivaviereck aufhält. Selbst den Ausdruck des Menschen üben wir erst mal ohne Pferd, damit man nicht zwei Dinge zugleich tun muss, nämlich sich richtig bewegen und zugleich darauf achten, was das Pferd macht und wie es damit umgeht.

 


Eigene Erfahrungen

In den fortgeschrittenen Kursen bekommt jeder Teilnehmer die Möglichkeit mit seinem eigenen Pferd oder unseren Pferden unter unserer Anleitung eine sinnvolle Kommunikation mit dem Pferd zu führen. Wir helfen, leiten an und übersetzen die gesprochenen Worte des Pferdes.

 


Pferde untereinander

Wir beobachten Pferde und analysieren ihr Sprechen untereinander. Wir zeigen, wie ein gesundes Pferdeverhalten aussieht. Wir entschlüsseln Strukturen in der Herde und erklären die Zusammenhänge.

 


Kurse 2017/2018

Auswärtskurse

Workshop Pferdesprache

Dauer: 2 Tage; Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag: 09.00-17.00 Uhr 

Teilnahmevoraussetzung: keine

ist gleichwertig wie ein absolvierter Einführungskurs

 

Inhalte:

-Theoretische Einführung in die Materie

- Demonstrationen des Motivas mit unterschiedlichen Pferden anhand von Videobeispielen

- Nachbesprechung des Tages und Klärung möglicher Fragen 
genauere Inhalte finden Sie bei der Anmeldung
unter Narayana-Verlag.de

 

Termine 2018

 

21.04.-22.04.2018

in Kandern

17.11.-18.11.2018

in Kandern

Kurse bei uns auf dem Hof in Spenge

Einführungskurs

Dauer: 2 Tage jeweils von 10.00-17.00 Uhr

Teilnahmevoraussetzung: keine

Preis: 390 Euro

 

Inhalte:

-Theoretische Einführung in die Materie

- Praktische Übungen mit Motiva-Seil und Lauftechniken

- Demonstrationen des Motivas mit unterschiedlichen Pferden

- Eventuell eigene Erfahrungen mit Pferd

- Nachbesprechung des Tages und Klärung möglicher Fragen 

 

 Beim Einführungskurs ist es nicht möglich, sein eigenes Pferd mitzubringen.

 

Das Anmeldeformular finden Sie am Seitenende. 

 

Termine 2018

 
03.03.-04.03.2018  AUSGEBUCHT!
07.04.-08.04.2018  AUSGEBUCHT!
02.06.-03.06.2018  
21.07.-22.07.2018  
20.10.-21.10.2018  

Grundkurs

Dauer: 12 Tage in zwei Blöcken à 6 Tagen

Mittwoch bis Sonntag jeweils von 10.00-17.00 Uhr, Montag 10.00-15.00 Uhr

Teilnahmevoraussetzung: absolvierter Einführungskurs

Preis je 6 Tage Block : 1170 Euro

 

Inhalte:

- Theoretische Erweiterung des Basiswissens über Pferde in domestizierten Herden

- Theoretisches Erarbeiten

    *der sozialen Regeln

    *der Vokabeln der Pferde untereinander

    *der Vokabeln der Pferde den Menschen gegenüber

    *der Vokabeln der Menschen den Pferden gegenüber

-Praktische Beobachtungen und Überprüfung der Spachumsetzung in Pferdeherden

-Praktische Beobachtungen und Überprüfung der Sprachumsetzung den Menschen

gegenüber

-Praktische Übungen mit dem Motiva-Seil

-Praktische Übungen mit Pferdesimulation

-Praktische Übungen zu verschiedenen Lauftechniken

-Praktische Lehr-Vorführungen der Kommunikation mit dem Pferd mit ständigen Erläuterungen des Geschenes zum besseren Verständnis

- Eigene Erfahrungen mit Pferd

- Nachbesprechung des Tages und Klärung möglicher Fragen

 

Beim Grundkurs ist es möglich, sein eigenes Pferd mitzubringen. Sprechen Sie uns rechtzeitig an, damit alles Organisatorische geregelt werden kann.

 

Das Anmeldeformular finden Sie am Seitenende.

Termine 2018:

 

6 Tage Block:

 

21.03.-26.03.2018

 

20.05.-25.05.2018

 

13.06.-18.06.2018

 

01.08.-06.08.2018

 

05.09.-10.09.2018

 

03.10.-08.10.2018

 

Aufbaukurs

Dauer: unbegrenzte Anzahl von Tagen jeweils von 10.00-17.00 Uhr

Teilnahmevoraussetzung: absolvierter kompletter Grundkurs (12 Tage)

Preis je Tag : 195 Euro

 

Inhalte:

-Vertiefung des Wissens

-Erweiterung des Vokabelwissens

-Intensives Training des Gebrauchs des Motiva-Seils

-Intensives Training mit Pferdesimulation

-Systematische Nachbesprechung der gemachten Erfahrungen

-Praktische Kommunikationsübungen

-Genaue Kontrolle der Körpersignale mit Nachbesprechung

-Nachbesprechung des Tages und Klärung möglischer Fragen

 

Beim Aufbaukurs ist es möglich, sein eigenes Pferd mitzubringen. Sprechen Sie uns rechtzeitig an, damit alles Organisatorische geregelt werden kann.

 

Das Anmeldeformular finden Sie am Seitenende.

Termine 2018:

 
05.07.-08.07.2018  
   

Download
Anmeldung/Teilnahmebedingungen Motiva-Kurs
Laden Sie hier ein Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen herunter und senden Sie beides ausgefüllt an uns zurück (per Post oder eingescannt per Mail).
Dieses Anmeldeformular ist für Einführungs-, Grund- und Aufbaukurse gültig.

.
Anmeldung_Motivakurse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.8 KB